Andreas Kugler, MdA

Andreas Kugler auf Vorlesetour am Bundesweiten Vorlesetag

Bildung

Zum Jahresende hin habe ich erneut einen Stadtteiltag in meinem Wahlkreis durchgeführt. Bewusst habe ich als Termin den 17.11.2017 gewählt. An diesem Datum fand in diesem Jahr der Bundesweite Vorlesetag statt.  Den Bundesweiten Vorlesetag gibt es mittlerweile seit 14 Jahren. Seit Jahren unterstütze ich die Veranstaltung, in dem ich in Bildungseinrichtungen in meinem Wahlkreis vorlese.

Das Vorlesen spielt bei der Entwicklung von Kindern eine wichtige Rolle. Die "Stiftung Lesen“ spricht sich dafür aus, dass Kindern mindestens 15 Minuten jeden Tag vorgelesen wird. Um auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam zu machen, habe ich mich in diesem Jahr dazu entschieden, einen gesamten Tag dem Thema zu widmen. Um möglichst viele Kinder zu erreichen habe ich drei unterschiedliche Bildungseinrichtungen in meinem Wahlkreis zum Vorlesen gewählt: Eine Grundschule, eine Kindertagesstätte und eine öffentliche Bibliothek.

Den Anfang machte ein Besuch in der Kant-Grundschule. Die Klasse 3b beschäftigt sich im Deutsch-Unterricht mit dem Thema "Soziales Miteinander". Daher habe ich auf Empfehlung der Schule aus dem Buch "Das Vamperl" vorgelesen. Die Reaktion der Kinder zeigt: Das Buch zählt zu Recht zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Kinderbücher. Auch ich kann es jedem nur empfehlen.

An meinen Stadtteiltagen ist es für mich Tradition die Menschen über meine politische Arbeit zu informieren und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Auch diesmal habe ich einen Infostand am S-Bhf. Botanischer Garten, in unmittelbarer Nähe meines Bürgerbüros, durchgeführt. Hierbei konnte ich viele interessante Gespräche über Themen führen, die von lokalen Angelegenheiten bis hin zur Bundespolitik reichten.

Im Anschluss war ich in der Kindertagesstätte der Paulus-Kirchengemeinde in der Roonstraße zu Gast. Dort habe ich der Gruppe der „Wackelzähne“ vorgelesen. Auf meine Frage, ob die Kinder zu Hause auch vorgelesen bekommen schnellten elf Finger in die Höhe. Dass mag das konzentrierte und geübte Zuhören erklären.

Die letzte Station führte mich in die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek im Rathaus Steglitz. Seit dem sich die Bibliothek im Einkaufszentrum „Das Schloß“ befindet, erfreut sie sich stetiger Beliebtheit und ist zu einem Anlaufpunkt für Jung und Alt geworden.  An der Grünen Insel der Bibliothek habe ich aus verschiedenen Kinderbüchern über unterschiedliche historische Persönlichkeiten, wie Königin Luise, vorgelesen und auf ihre Verbindung zu unserem Bezirk hingewiesen.

Alles in allem hat mir der Vorlesetag in diesem Jahr wieder viel Freude bereitet. Die Kinder haben, zumindest an diesem Tag, ihren Soll von 15 Minuten Vorlesen mehr als erfüllt. Daher steht für mich fest: Auch im nächsten Jahr werde ich erneut am Bundesweiten Vorlesetag teilnehmen.

 

Herzlichst

Ihr Andreas Kugler 

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.08.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Petitionsausschuss

28.08.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Petitionsausschuss

04.09.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Petitionsausschuss

Alle Termine

 

SPD Steglitz-Zehlendorf

SPD Steglitz-Zehlendorf

 

SPD Fraktion Abgeordnetenhaus

 

Facebook