03.01.2017 in Topartikel Berlin

Start in das neue Jahr: Es gibt viel zu tun!

 
Andreas Kugler im Botanischen Garten

Nachdem das neue Jahr ein paar Tage alt und die Stadt aus dem Feiertagsschlaf erwacht ist, möchte ich auf das kommende Jahr blicken. Im neuen Koalitionsvertrag von R2G ist viel Gutes enthalten, dass unsere Stadt voran bringen wird. Ich möchte exemplarisch ein paar Punkte aufgreifen.

 

Als Mitglied des Ausschusses für Bauen, Wohnen und Verkehr habe ich mich in den letzten 5 Jahren intensiv mit Verkehrsfragen auseinander gesetzt. Schon im Wahlkampf habe ich die gleichberechtigte Nutzung des öffentlichen Straßenraumes durch alle Verkehrsteilnehmer gefordert. Dieser Punkt ist nun im Koalitionsvertrag enthalten. Fußgänger sollen besser voran kommen: Gehwegsanierungen werden sofort angegangen, fehlende Querungshilfen fertig gestellt und das Zebrastreifenprogramm ausgeweitet. Auch die Radverkehrsinfrastruktur wird durch ein neues Netz aus Fahrradstraßen und Radschnellverbindungen verbessert. Der Ausbau und die Beschleunigung des ÖPNV ist nicht nur gut für die Mobilität der Berliner, sondern trägt auch zum Erreichen unserer Umweltziele bei.

 

Ich freue mich, dass der ökologische Wert von Kleingärten erkannt wurde und auch im wachsenden Berlin hierfür ausreichend Flächen gesichert werden. Nur, wer seinen Lebensraum kennt, kann zu seinem Erhalt beitragen. Aus diesem Grund ist es gut die Finanzierung von Bildungsangeboten wie des „Langen Tages der Stadtnatur“ der Stiftung Naturschutz Berlin zu sichern. Auch dieses Jahr werde ich mich mit einem Angebot beteiligen.

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

20.01.2017, 09:00 Uhr - 19:00 Uhr Klausurtagung der SPD-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses

21.01.2017, 09:00 Uhr - 19:00 Uhr Klausurtagung der SPD-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses

22.01.2017, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr Klausurtagung der SPD-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses

Alle Termine

 

SPD Steglitz-Zehlendorf

SPD Steglitz-Zehlendorf

 

SPD Fraktion Abgeordnetenhaus

 

Facebook