13.02.2017 in Topartikel Umwelt

Erste Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

 
Andreas Kugler mit Tino Schopf und Daniel Buchholz im Ausschuss

Beim Ressortzuschnitt der Ausschüsse des Berliner Abgeordnetenhauses hat es gegenüber der vergangenen Legislaturperiode einige Veränderungen gegeben. Unter anderem wurde das Verkehrsressort von dem Bereich Bauen und Wohnen getrennt und mit den beiden Fachbereichen Umwelt und Klimaschutz verbunden. Alle drei Fachbereiche haben für unsere Stadt eine großer Bedeutung. Sie liegen auch mir persönlich sehr am Herzen. Als passionierter Kleingärtner schlägt mein Herz für Unweltfragen.

 

Am 9.2.2017 ist der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. In Zeiten des Klimawandels werden vor allem Metropolen vor große Herausforderungen gestellt. 50% der Weltbevölkerung leben heute in Städten. Zusammen sind sie für 70% der weltweiten Treibhausgasemission verantwortlich. Ein Viertel des gesamten CO2 Ausstoßes in Berlin geht vom Verkehr aus. Hiervon entfallen alleine 70 % auf den Autoverkehr. Die Rot-Rot-Grüne Regierung hat sich das Ziel gesetzt Berlin bis 2050 zu einer klimaneutralen Stadt zu machen. Wir wollen schrittweise die Kohlendioxidemission um 85% bis 2030 gegenüber dem Jahr 1990 reduzieren. Weitere wichtige Maßnahmen, wie der vollständige Ausstieg aus der Nutzung von Braun- und Steinkohle werden folgen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir den begonnen Weg konsequent weiter gehen. Unsere Kinder werden es uns danken. 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Kreisvorstandssitzung SPD Steglitz-Zehlendorf

28.02.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Petitionsauschuss

28.02.2017, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Geschäftsführender Fraktionsvorstand

Alle Termine

 

SPD Steglitz-Zehlendorf

SPD Steglitz-Zehlendorf

 

SPD Fraktion Abgeordnetenhaus

 

Facebook